Deine Stimme Zählt

Die Abstimmung läuft bis am 22. Januar 2015.

Nach 15 Jahren Public Eye ziehen wir Bilanz und vergeben 2015 den ultimativen Schmähpreis, den Public Eye Lifetime Award. Die nominierten Firmen sind allesamt ehemalige Public-Eye-Award-Gewinner. Zum letzten Mal hast du nun die Chance, deine Stimme abzugeben und mitzubestimmen, welches Unternehmen aufgrund seiner Vergehen an Mensch und Umwelt den ultimativen Negativ-Award erhalten soll.

18230
Gesamte Stimmen

Gazprom

Gazprom Pictures (2)

Gazprom erhielt 2014 den Public Eye People’s Award für ihre Pläne, in der Arktis nach Öl zu bohren.

Walmart

1_Bville action

Walmart erhielt 2005 den Public Eye Jury Award in der Kategorie Arbeitsrechte für die Missachtung von Menschen- und Arbeitsrechten entlang ihrer Wertschöpfungskette in Ländern wie Lesotho, Kenia oder Thailand.

Goldman Sachs

1_Goldman Sachs_Headquater_NY_Manhattan

2013 erhielt Goldman Sachs den Public Eye Jury Award für ihren Beitrag an die Eurokrise.

Dow Chemical

2_Union_Carbide_368

2005 erhielt Dow Chemical den Public Eye Jury Award in der Kategorie Menschenrechte für den Versuch, jede nur erdenkliche Lücke zu nutzen, um sich aus der Verantwortung für die Bhopal-Katastrophe zu stehlen.

Chevron

4_MG_4315

Chevron erhielt 2006 den Public Eye Jury Award in der Kategorie Umwelt für die Verschmutzung grosser Teile noch unberührten Urwalds im Norden Ecuadors.

Glencore

7_Zambie part2 192_Gallet

2008 erhielt Glencore den Public Eye Jury Award für ihre unverantwortlichen und intransparenten Geschäftspraktiken in Kolumbien.